BIO-gustogenese – Ein Einklang aus drei Faktoren

Der Begriff BIO-gustogenese ist noch recht neu im Bereich der Ernährung. Er steht im Großen und Ganzen für biologischen Genuss, der Körper und Seele Genesung bringen soll. Die drei Grundlagen dabei sind eindeutig.

BIO steht in diesem Fall für 100 % biologische Qualität, also für Lebensmittel, die biologischen Standards entsprechen. Dies gilt für Fleisch und Fisch sowie auch für Obst, Gemüse und andere Zutaten. Der Begriffsteil „gusto“ steht für Gourmet oder auch Genuss, also das Genießen mit den Sinnen. Zuletzt kommt der Teilbegriff „genese“, der die Heilung und Genesung in den Fokus rückt. Das Konzept entstammt den Gedanken von Dr. Alex Witasek, der als ärztlicher Berater im artepuri® med Gesundheitszentrum tätig ist, welches sich im Upstalsboom Hotel meerSinn befindet.

Im Rahmen der BIO-gustogenese werden lediglich solche Lebensmittel verwendet, die magen- sowie darmschonend sind und zudem über eine heilende Wirkung verfügen.

 

Lebensmittel, die in der BIO-gustogenese (k)einen hohen Stellenwert haben

Im Bereich der BIO-gustogenese kommen beispielsweise Kaltwasserfische sehr gerne zum Einsatz, da diese einen hohen Anteil an Jod, Chrom und Selen aufweisen können. Abgerundet werden die Speisen oftmals mit Meersalz, mit Ahornsirup oder auch Kokosmilch. Frische Kräuter sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der BIO-gustogenese. Verzichtet wird hingegen auf Lauch oder Zwiebeln, gleichermaßen auch auf Schweinefleisch sowie Gemüse mit viel Säure. Bei Bedarf wird auch auf Laktose oder Fruktose verzichtet, gleiches gilt für Histamin.

In einer Kantine kann BIO-gustogenese nicht funktionieren. Dies liegt allein daran, dass jedes Gericht speziell auf jeden Gast zugeschnitten wird. Die Zubereitung und das Essen stehen dabei noch vor der Auswahl der passenden Lebensmittel. Dabei kommen ausgewählte Öle und Gewürze zum Einsatz und jedes Gericht wird passend zubereitet, sodass der Gast Genuss und Genesung und BIO-Qualität erleben kann.

 

Passende Weine runden gesundes und heilendes Essen ab

Weine – ebenfalls in BIO-Qualität – runden das Essen dabei gekonnt ab. Vorwiegend werden junge Rotweine serviert, die aus Trauben produziert wurden, die in hohen Lagen gewachsen sind. Derartige Trauben haben eine entzündungshemmende Wirkung und können außerdem auch das Risiko für Krebserkrankungen senken.

Wer im Upstalsboom Hotel meerSinn in den Genuss der BIO-genese kommt, der hat zudem auch die Möglichkeit, diese Genussvielfalt „mitzunehmen“. Jede Woche gibt es Unterweisungen im Bereich Kochen, sodass jeder Gast für Zuhause gesunde Ernährung lernen kann. Ein Grund mehr, dem Vier-Sterne-Haus mit BIO-Zertifikat auf der Insel Rügen einen Besuch abzustatten.

Zudem gibt es zum Thema gustogenese in BIO-Qualität bereits zwei Kochbücher, die jedem Leser das Thema näherbringen können. Die Erstauflage ist bereits vergriffen. Die Zweite Ausgabe kann gern direkt im Hotel meerSinn bestellt werden. Ein Anruf oder E-Mail genügen. :)

Tags: , , , ,

Kommentare (1)

  • Frank

    |

    Hallo zusammen,
    dies ist ein sehr informativer Artikel.
    Frische Speisen sind sehr wichtig.
    Eine lokale Suchmaschinenoptimierung ist sehr wichtig.
    Über diese Thematiken habe ich oft nachgedacht.
    Es ist schwer gute Infos im Internet darüber zu finden.
    Dies wird mir bei meiner Recherche zu dieser Materie sehr weiterhelfen.
    Vielen Dank dafür.

    Reply

Kommentieren