Heimatküche – Geräucherter Ostseeaal an scharfem Strandhafer & Sanddorn-Pannacotta

Mit  allerlei köstlichen Gaumenkitzel verwöhnten Küchenchef Björn Stolpe und sein Team aus dem Upstalsboom Hotel Ostseestrand auf der Insel Usedom die Gäste beim diesjährigen „GrandSchlemm“ – dem größten Gourmet-Event in Mecklenburg-Vorpommern. Hierbei handelt es sich um die alljährliche 6 km lange kulinarische Wanderung entlang des Usedomer Kaiserbäderstrandes, bei der sich die Teilnehmer unterwegs an den Gourmet-Rastplätzen von den besten Köchen der Insel mit feinen Speisen und edlen Tropfen verwöhnen lassen. Ein einmaliges Erlebnis!

GrandSchlemm auf Usedom, Foto Mandy Knuth

Geräucherter Ostseeaal an scharfem Strandhafer & Sanddorn-Pannacotta

Zutaten für 4 Personen

  • 120g geräuchertes Aalfilet
  • 50g Couscous
  • 1 kleines Bund Wurzelgemüse
  • 1 Becher Frischkäse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200ml Sahne
  • 40ml Sanddornnektar
  • Salz, Pfeffer, Honig, Prise Curcuma zum Würzen
  • 1 kleine Tube Wasabi

Zubereitung

 Aal: Den Aal in 4 gleichgroße Stücke schneiden.

Pannacotta: Die Sahne mit Sanddorn, Salz, Pfeffer und Wasabi  (nach gewünschter Schärfe) kurz aufkochen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und unter die heiße Sanddorn-Sahnemasse geben. In gewünschte Formen (z.B. Kunststoff-Schnapsgläser oder Backformen) geben und kaltstellen.

Strandhafer: Das Wurzelgemüse putzen, in feine Würfel schneiden und blanchieren. Den Coucous mit Curcuma in Salzwasser bissfest garen. Alles vermengen, würzen und mit Wasabi abschmecken.

Frischkäse: Den Frischkäse würzen, in Kugeln formen und in fein geschnittenem Schnittlauch wälzen und kühl stellen.

Alles, wie abgebildet, anrichten. Guten Appetit. :)

Tags: , , , ,

Kommentieren

Dir hat dieser Artikel aus der Upstalsboom-Welt gefallen?

Dann abonniere unseren Newsletter und erfahre regelmäßig Neues von uns.

Jetzt Newsletter abonnieren!