Küstenhighlights mit Biss!

„Wat moi!“ heißt es im Norden Deutschlands so schön. Und so schön sind auch unsere unvergesslichen Küstenhighlights.

Gehen Sie den Wattwürmern auf die Spur!

Das Meer macht nämlich auch ohne Wasser ganz viel Spaß, was unsere geliebte deutsche Insel Borkum immer wieder unter Beweis stellt. Denn hier auf Borkum kann man bis zu 25 Mal im Monat auf Watt-Erkundung gehen – Und dass kann ich jedem nur empfehlen!
Solch eine Wattwanderung dauert im Schnitt ca. 2-3 Stunden, also ein schöner Zeitvertreib während des Inselaufenthaltes und immer wieder eine witzige Unternehmung für Groß und Klein.
Während einer Wanderung im Watt lernt Ihr die Vielfalt des Naturschutzgebiets kennen. Beobachtet Kiebitze, Strandläufer, Enten, verschiedene Möwenarten oder kleine Seetiere wie z.B. Krebse, Wattwürmer und vieles mehr!
Also eine wirklich interessante, unvergessliche und witzige Unternehmung für Euren Urlaub!

Aber weshalb sind es Highlights mit Biss?

An den kleinen Hunger zwischendurch wird natürlich auch gedacht. Und zwar sind es die unbeschreiblich leckeren Wattwürmer! Aber kein Grund zur Sorge, es sind natürlich keine echten Würmer die Ihr essen sollt :-)
Ganz im Gegenteil. Im Norden Deutschlands sind die sogenannten „Wattwürmer“ eine leckere Wurstspezialität und auf Borkum an fast jeder Ecke erhältlich.

Also, worauf wartet Ihr?

Genießt die deutsche Nordseeküste, die Inseln und überzeugt Euch selbst, so wie ich es getan habe!

Eure Rike

Tags: , ,

Kommentieren