Reisebericht Kühlungsborn – mit der Familie an die Ostsee

Heute gibt es einen kleinen Tipp für Euren nächsten Familienurlaub von mir: Das schöne Ostseebad Kühlungsborn. Hier seid Ihr mit Euren Kids meiner Meinung nach sehr gut aufgehoben!

In Kühlungsborn steht Euch eine große Auswahl an familienfreundlichen Hotels und natürlich jeder Menge Ferienwohnungen mit mehreren Schlafzimmern zur Verfügung. Diesen Sommer war ich mit meiner Freundin und Ihrer zwei jährigen Tochter, meinem Patenkind, in Kühlungsborn um ein paar Tage abzuschalten.

Beste Aussicht auf den Yachthafen

Meine Freundin und ich haben uns für eine Ferienwohnung entschieden, mit der wir richtig Glück hatten, denn sie war sehr schön geräumig und wir hatten einen Balkon mit fantastischem Ausblick auf die Ostsee und den Hafen. Als Extrapaket konnten wir zum Glück eine Kleinkindausstattung dazu buchen, die einen Hochstuhl, ein Babybett, Wickelauflage und vieles mehr beinhaltete. In Kühlungsborn angekommen haben wir schnell ausgepackt und als Erstes einen Erkundungsgang unternommen.

Kinderfreundliches Freizeitangebot

Schon beim ersten Spaziergang ist mir aufgefallen, wie kinderfreundlich es dort ist. Fast an jeder Ecke haben wir (bzw. die Kleine) einen Kinderspielplatz entdeckt – mal größer, mal kleiner. Alle Spielplätze waren top gepflegt und boten tolle Spielgeräte. Ein Spielplatz in Kühlungsborn Ost hatte es uns besonders angetan: Mit Sand, vielen Gummimatten um die maritimen Geräte und jede Menge Klettermöglichkeiten… Glaubt mir wenn ich Euch sage, dass ich an diesem Spielplatz sehhhhhhhhr viel Zeit verbracht habe. :)

Die Kurverwaltung in Kühlungsborn hat zudem ein tolles Sommerprogramm für kleine und große Kids auf die Beine gestellt. So waren wir neben den Strand- und Spielplatztagen, bei der Kinderdisco und der Zaubershow im Konzertgarten. Heiß begehrt war auch die kleine Stadtbahn, mit der wir bequem zwischen Kühlungsborn West und Ost pendeln konnten.

Wenn Ihr abends mit Euren Kindern essen gehen wollt, kann ich Euch sagen, dass ihr überall im Ort herzlich willkommen seid. So waren wir drei das eine oder andere Mal abends auswärts essen und auch wenn die Lokation noch „so fein“ schien und wir schon dachten, dass es mit Kind schwierig würde, so wurden wir doch immer herzlich begrüßt und die Kleine sehr betüddelt.

Solltet Ihr Euch dennoch für ein Abendprogramm ohne Kinder entscheiden, steht Euch die Kurverwaltung zur Seite und vermittelt Euch einen professionellen Baby- bzw. Kindersitter.

Alles in allem haben wir drei uns in Kühlungsborn sehr sehr wohl gefühlt und ich kann das schöne Ostseebad für einen Familienurlaub sehr empfehlen. :)

Liebe Grüße

Eure Rike

Tags: , , ,

Kommentare (1)

  • Fine

    |

    Vielen Dank für den Beitrag. Wir waren letztes Jahr auch schon an der Ostsee im Frühjahr und es hat den Kindern super gefallen. Leider war es zu kalt zum Baden, also werden wir es dieses Jahr noch einmal im Sommer probieren. In den Osterferien fahren wir dieses Mal nach Österreich.

    Reply

Kommentieren

Dir hat dieser Artikel aus der Upstalsboom-Welt gefallen?

Dann abonniere unseren Newsletter und erfahre regelmäßig Neues von uns.

Jetzt Newsletter abonnieren!