Was lässt Dich Deinen Akku aufladen?

Puh, wer kennt das nicht – das Jahr schreitet dahin, der Sommer steht vor der Tür und der eigene Akku neigt sich dem Ende zu. Zum Glück steht jetzt bald der Sommerurlaub an, in dem Ihr mal wieder so richtig die Seele baumeln lassen und Euch die nötige Ruhe und Entspannung holen könnt.

Ich persönlich gehe gerade in den Endspurt vor dem Sommerurlaub – da geht es noch einmal so richtig ans Eingemachte. Wer übernimmt was, Termine müssen koordiniert und Projekte übergeben werden. Augen zu und durch – umso größer ist jetzt schon die Vorfreude auf meinen Urlaub, den ich gar nicht so weit weg, nämlich auf der schönen Nordseeinsel Borkum verbringen werde.

Ein Sommerurlaub an der Nordsee hat für mich immer etwas ganz Besonderes. Die feinen Sandstrände, die brausende Nordsee, die warme salzige Luft und das Geschrei der Möwen – einfach herrlich! Wenn ich die Augen schließe, kann ich es mir bildlich vorstellen und habe den Geruch von Sommer, Meeresluft und Sonnencreme in der Nase! Ein kleiner Hauch von Eiscreme weht selbstverständlich auch noch vorbei, aber das behalte ich lieber für mich ;).

Am meisten freue ich mich auf die entspannten Strandtage, an denen ich nach einem leckeren Frühstück in der Sonne, nichts weiter mache, als am Strand zu liegen. Ich tanke viel Sonne, schwimme in der erfrischenden Nordsee und dummel‘ vor mich hin. Am Abend geht es dann auf die Promenade, wo ich den Abend mit einem leckeren Essen und einem guten Sundowner ausklingen lasse – gratis dazu gibt es unvergessliche Sonnenuntergänge in allen Farben. Einfach ein Traum!

Sonnenuntergang Borkum, mit Blick auf die Seehundbänke.

Hier noch ein paar unverzichtbare Utensilien für den perfekten Erholungstag am Strand:

  • Ein großes Badetuch
  • Ein Klatschblättchen und ein spannendes Buch (Je nachdem wonach Euch gerade ist)
  • Ein Beach-Ball oder Boule-Set
  • Wasserfeste Sonnencreme
  • Wasser / Getränk
  • Und das wichtigste zum Schluss: Kleingeld für eine Leckerei in den „Milchbuden“. Beispielsweise ein Eis oder Schlickersachen wie „saure Gurken“. Die kenne ich noch aus Kindertagen und stehen bei mir heute noch hoch im Kurs – mein Zahnarzt wird sich freuen ;).

Was macht für Euch den perfekten Sommertag am Meer aus? Stellt Ihr Euch diesen ähnlich vor, oder ladet Ihr Euren Akku lieber während eines Wellnessurlaubes auf? Eure Anregungen und Tipps nehme ich gerne entgegen, vielleicht ist ja etwas für meinen kommenden Urlaub dabei. Schreibt mir einfach an redaktion@upstalsboom.de.

Zunächst konzentriere ich mich jedoch noch einmal auf die Zielgerade und schwelge schon mal im Urlaubsfeeling. Mein lieber Kollege Robert hat mir gerade die passende Einstimmung per Mail geschickt:

Upstalsboom Urlaubsgrüsse Robert

Urlaubsgrüße meines lieben Kollegen Robert :)

In diesem Sinne – Eure Rike

 

Bildquellen: Upstalsboom, Werbeagentur VON DER SEE,

Tags: , , ,

Kommentieren

Dir hat dieser Artikel aus der Upstalsboom-Welt gefallen?

Dann abonniere unseren Newsletter und erfahre regelmäßig Neues von uns.

Jetzt Newsletter abonnieren!