#dreamnowvisitlater – Wenn Träume von der Insel Föhr wahrwerden

Urlaub auf Föhr ist eine sicher Sache. Warum ist die Insel Föhr genau der richtige Urlaubsort, und das auch in der aktuellen Situation?

Urlaub auf Föhr ist eine sichere Sache

Herausfordernde Wochen liegen hinter uns allen. Ganz nach dem Motto #dreamnowvisitlater war in den letzten Wochen nur Urlaub im Kopf möglich. Meer, Sonne, Strand, neue Orte entdecken, die Natur erkunden, die Seele baumeln lassen, Wohlfühlmomente genießen – davon konnten wir eine lange Zeit lang nur träumen. Das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand auf Föhr war viele Wochen leider komplett geschlossen und ungewöhnlich leer ohne unsere lieben Gäste. Doch wir haben die Hoffnung nicht verloren, denn uns war klar, dass es eine Zeit nach dem Virus geben wird. Umso mehr freuen wir uns, dass all unsere langersehnten Träume endlich wahrwerden dürfen, denn reisen nach Föhr ist ab dem 18. Mai 2020 wieder möglich. In diesem Blogbeitrag verraten wir euch, warum die Insel Föhr genau der richtige Urlaubsort ist, und das auch in der aktuellen Situation.

Wofür steht Föhr?

Kilometerlange weiße Sandstrände, wunderschöne grüne Natur, weites Wattenmeer, brausende Nordsee und frische Meeresluft – und das alles nur einen kurzen Fußweg durch den Bohlenweg in unserem Resort entfernt. Dann kann das Abenteuer in der Natur losgehen. Hier auf Föhr ist die Welt noch in Ordnung. Menschenansammlungen lassen sich vermeiden, Abstände lassen sich einhalten und frische Luft tut gut. Gerade jetzt mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwacht die Natur auf Föhr in leuchtenden Farben und lädt zu abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten ein, die nach wie vor durchgeführt werden können. Eingebettet in wunderschöner Landschaft gibt es auf Föhr weitläufige Wege und viele schöne Orte zu sehen.

Freizeitaktivitäten an der frischen Luft

Föhr hat zahlreiche, gut ausgebaute Radwege. Also wie wäre es mit einer ausgiebigen Radtour quer über die Insel inmitten atemberaubender Natur? 11 urige Inseldörfer, eine Inselstadt und die grüne Marsch warten darauf, mit dem Rad oder E-Bike erkundigt zu werden. Über 200 km ausgewiesene Radwege sowie fünf Themenrouten laden zur Entdeckungsreise ein. Hier findet jeder von euch sein persönliches Radfahrerglück. In der Nähe des Resorts gibt es einige Fahrrad-Verleih-Stationen. Ein kleiner Tipp: An unserer Rezeption gibt es eine Fahrrad- und Wanderkarte mit Thementouren, Ausflugszielen, Ortsvorstellungen und Geheimtipps. Also auf den Fahrradsattel und los!

Es gibt doch nichts Schöneres, als frische Meeresluft einzuatmen. Und das geht wobei am besten? Richtig, bei einem ausgedehnten Spaziergang am Strand! Atmet tief durch und spürt die Frische der salzhaltigen Seeluft. Mit jedem Schritt den Alltag hinter sich lassen, Nordseeluft einatmen und neue Kraft tanken. Ob beim Laufen oder Walken direkt am Strand, in der grünen Marsch, zwischen Schafen am Deich oder im Wald – hier könnt ihr Erholung und sportliche Betätigung in faszinierender Natur kombinieren.

Wusstet ihr, dass sich die Insel Föhr zu der deutschen Pferdeinsel schlechthin gemausert hat? Rund 850 Pferde verteilen sich auf zahlreichen Reiterhöfen auf der Insel. Erholung für Pferd und Reiter wird hier großgeschrieben. Es gibt nicht nur zahlreiche Radwege auf Föhr, sondern auch spezielle Reitwege, die ihr ganz entspannt im Sattel auf dem Rücken der Pferde entdecken könnt. Unser persönliches Highlight: Der Ritt hinaus ins Watt.

Wo wir schon beim Thema Watt sind: Mit beiden Füßen im Matsch. Eine geführte Wattwanderung ist ein atemberaubendes Erlebnis, das ihr auf jeden Fall auf eure To-do-Liste schreiben solltet, wenn ihr nach Föhr kommt. Spürt das Watt unter den Füßen und beobachtet die vielen Wattwürmer, Muscheln, Seesterne und Wattvögel bei der Suche nach Nahrung.

Wenn der Meeresboden nicht gerade freiliegt, dann brechen die Wellen der Nordsee und das typische Meeresrauschen entsteht. Flach abfallendes Wasser und kilometerlange weiße Sandstrände bieten die perfekten Bedingungen für Wassersportler. Ob Windsurfen, Kiteboarding, Stand-Up-Paddling oder Segeln – hier kommt jeder auf seine Kosten. Die verschiedenen Wassersportschulen auf Föhr bieten verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Euer Lieblingsplatz am Meer

Wie heißt es so schön: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Nach der ganzen Bewegung an der frischen Luft, habt ihr euch auf jeden Fall eine Belohnung verdient. Eingebettet in den Dünen und unmittelbar an der Wyker Strandpromenade gelegen, könnt ihr euren neuen Lieblingsplatz am Meer genießen. Unser Küchenteam in der ’sydbar‘ entführt euch auf eine kulinarische Reise und präsentiert euch authentisches Streetfood aus der ganzen Welt. Hier staunt ihr zu jeder Jahreszeit über den atemberaubenden Blick auf den Südstrand und das facettenreiche Wattenmeer.

Wer das beruhigende Meeresrauschen lieber entspannter und in aller Ruhe aus dem Bett oder vom Balkon aus genießen will, der sollte sich unbedingt mal ein Zimmer mit Meerblick bei uns im Resort gönnen. Die meerseitig gelegenen Zimmer verwöhnen mit Meeresrauschen und wunderbaren Blicken auf das Wattenmeer. Das ist Erholung und Entspannung pur.

Wisst ihr, was das Gute an Föhr ist? In der friesischen Karibik sind genügend Kilometer für alle da und es gibt Rad-, Lauf-, und Reitstrecken wie Sand am Meer. Naturnahe Hotels mit hohem Erholungsfaktor wie unser Upstalsboom Wellness Resort am Südstrand laden zum Wohlfühlen ein. Die Gesundheit und das Wohlergehen aller Gäste hat höchste Priorität. Hygienestandards werden bei uns großgeschrieben – das ist aber bei uns in der Hotellerie nichts Neues. Trotzdem haben wir uns unser Konzept nochmal genauer angeguckt und auf die aktuelle Situation angepasst, damit ihr euch bei uns rundum sicher und wohlfühlen könnt.

Also lasst eure langersehnten Träume wahrwerden und gönnt euch eure sichere Auszeit auf Föhr mit Meerwert!

Eure Upstalsboomer von Föhr

Tags: , , , ,

Kommentieren