Wie Du auch im Sommerurlaub fit bleibst …

Wer kennt das nicht? Eiserner Wille und viel Sport haben zur Sommer-Strand-Figur geführt (oder in meinem Fall zumindest eine Annäherung gebracht :D ) und jetzt steht der Sommerurlaub vor der Tür. Zwei oder drei Wochen Entspannung am Meer. Damit Ihr während Eures Urlaubes nicht aus dem Tritt kommt, habe ich für Euch ein paar Sportangebote heraus gesucht, die Euch fit durch den Sommerurlaub bringen.

Sportangebote in den Urlaubsorten an Nord- und Ostsee

In fast allen Urlaubsorten gibt es gerade zur Sommerurlaubszeit ein umfangreiches Sportangebot, organisiert über die örtliche Kurverwaltung. Das Angebot reicht von diversen Wassersportarten über Beach-Volleyball und -Soccer bis hin zu umfangreichen Fitnesskursen wie zum Beispiel Freeletics – also Fit ohne Geräte. Diese könnt Ihr beispielsweise gleich früh morgens in Anspruch nehmen. Ich kann Euch verraten, dass es ein absolut herrliches Gefühlt ist, wenn der Urlaubsort noch zu schlafen scheint und Ihr Euch am leeren Strand sportlich betätigt. Die Luft ist klar, der Strand ist leer und die Sonne gibt bereits alles – einen besseren und fitteren Start in den Tag kann es fast nicht geben. :)

Sportangebote in den Upstalsboom-Hotels

Wer von Euch in einem Hotel übernachtet, kann auch auf das Sportangebot des Hotels zurückgreifen. In unserer Hotelresidenz & SPA in Kühlungsborn zum Beispiel, gibt es neben einem Fitnessraum mit einer großen Auswahl an professionellen Geräten, auch ein großes Angebot an Kursen. So könnt Ihr in Absprache mit dem Hotel an Kursen wie „Bauch, Beine, Po“, „Nordic Walking“, „Fatburner“, oder aber auch an Entspannungskurse wie Reiki und Yoga teilnehmen. „Aqua Gymnastik“ im hauseigenen Pool ist selbstverständlich auch im Programm.

Mit einer täglichen Runde Nordic Walking oder joggen im feinen Ostseestrand kann Euer Tag in unserem Upstalsboom Hotel meerSinn in Binz auf Rügen beginnen. Wer von Euch seinen Geist auffrischen möchte, kann sich an einer Runde Brainwalking (Spaziergänge in Kombination mit Denksportaufgaben) beteiligen – und sollte es einmal zu heiß sein, steht die kühle Ostsee jederzeit für eine Erfrischung bereit :)  Nachmittags und abends könnt ihr Euch über ein vielfältiges Aktivitäten- und Entspannungsprogramm freuen. Motiviert steht Euch das Team jederzeit bereit, ob Bodyworkout, Aquafitness, PMR, Yoga, Meditation oder Pilates.

Unser Hotel Ostseestrand in Heringsdorf bietet Euch ebenfalls ein umfangreiches Sportangebot an. Mit dabei ist zum Beispiel: Walken am Strand, gemeinsames Wassertreten in der schönen Ostsee und Morgengymnastik. Informationen zu den Sportangeboten findet Ihr in der Regel in den Gästemappen oder Hauszeitungen, Aushängen oder Ihr informiert Euch direkt im dazugehörigen Wellnessbereich.

Global Wellness Day

Übrigens: wusstet Ihr, dass am 11.06.2016 der Global Wellness Day ist? Solltet Ihr gerade auf Usedom sein, schaut doch mal in unserem Hotel Ostseestrand vorbei – hier könnt Ihr verschiedene Wellnessprogramme testen und an der professionell angeleiteten Morgengymnastik mit Elementen aus dem Qi Gong teilnehmen.

Für alle die nicht am Global Wellness Day teilnehmen können, habe ich hier einen 7-Punkte-Plan für Euren ganz persönlichen Wellnesstag :) Anbei findet Ihr zudem noch ein paar nützliche Verlinkungen zu Sportangeboten in den Urlaubsangeboten an der Nord- und Ostsee:

Sportangebot Nordseeinsel Borkum

Sportangebot Nordseeinsel Wangerooge

Sportangebot Nordseeküste Schillig

Sportangebot Ostseeküste Kühlungsborn

Sportangebot Ostseeinsel Rügen, Binz

Sportangebot Insel Usedom

 

Liebe Grüße, Eure Rike

Tags: , , , ,

Kommentare (1)

  • Sebastian

    |

    Hallo Petra, schön das Du auch so ein Sportfan bist und auch schon in Kühlungsborn warst. Sport geht wirklich überall … egal ob Hotel, Ferienwohnung, Strand oder Campingplatz ;)

    Reply

Kommentieren