So gut tut Frischluft im Herbst!

Herbstzeit im Norden. Der Herbst zieht ein – und mit ihm färbt sich das Laub in seine schönsten Farben. Die Luft wird klar und frisch und goldene Herbsttage in Norddeutschland stehen vor der Tür.

Meinen diesjährigen Herbsturlaub werde ich an der Ostsee auf den Inseln Usedom und Rügen verbringen, die mit schönen Stränden und viel Natur locken. Und nach einem erlebnisreichem Sommerurlaub mit viel Sonne, Strand und Spaß steht in meinem Herbsturlaub Erholung und Ruhe ganz oben auf dem Programm.

Diese finde ich am ehesten bei ausgedehnten Spaziergängen am Strand oder im Wald mit viel viel frischer Luft. Dick eingemummelt geht es ab an den Strand, wo ich mir den Wind um die Nase wehen lasse, bis meine Wangen bitzeln. Die kühle und klare Meeresluft gibt mir das Gefühl einmal wieder so richtig durchatmen und loslassen zu können.

 

Mindestens ebenso schön ist ein Ausflug in den Wald, der alle Alltagsgeräusche zu schlucken scheint. Das Rascheln des Laubes unter den Füßen, die Herbstsonne, die durch die Bäume scheint und die Waldluft, die in dieser Zeit immer ganz besonders gut duftet – einfach herrlich!

So ein Herbstausflug in den Wald eignet sich zudem hervorragend um Pilze zu sammeln. Aber Obacht – hier solltet Ihr Euch unbedingt gut auskennen, oder jemanden dabei haben der sich auskennt. Ich habe meistens meine Freundin im Schlepptau, die seit Kindertagen an Pilze sammelt und genau weiß was ins Körbchen darf und was nicht. Mit den gesammelten Pilzen kann man sich dann eine unglaublich lecker herbstliche Waldpilzpfanne machen. Mehr Herbstglück geht nicht!

Nicht nur an der Ostsee ist im Herbst Entspannung angesagt. Bloggerin Susan Fengler war zu Gast im Hotel Deichgraf an der Nordseeküste und berichtet in diesem Blogbeitrag von ihren Eindrücken. :) Und was gibt es schöneres als nach einem belebenden und erfrischenden Spaziergang im Wald oder am Meer eine leckere Tasse Tee zu genießen? Die wärmt Euch wieder auf und weckt alle Lebensgeister! Natürlich am besten mit echt Ostfrieschischer Teezeremonie.

Viel Frischluft tut nicht nur im Urlaub gut!

Gerade im Arbeitsalltag solltet Ihr am Nachmittag eine Pause einlegen und einen kleinen Spaziergang von 15 Minuten machen. Das vertreibt zum Beispiel das „Suppenkoma“ nach dem Essen, macht den Kopf frei und steigert die Produktivität. Mir persönlich kommen gerade dann immer die besten Ideen! :)

Und sollte Euch doch eine herbstliche Erkältung erwischen, dann haben wir noch ein paar „Tipps aus der Küche“ für Eure Genesung!

Genießt die Herbsttage! :)

 

Tags: , , , , , , ,

Kommentare (1)

Kommentieren