Geheimtipp Trassenheide – Erholung pur auf Usedom

Sonneninsel Usedom. Eigentlich ist es hier überall schön. Ganz besonders schön finde ich es aber in Trassenheide, dem kleinen Ostseebad im Nordwesten der Insel. Wart ihr schon einmal da? Wenn nicht, wird es höchste Zeit ;-)

Trassenheide zählt zu den kleinsten Ostseebädern Usedoms und verzaubert mit seinem breiten Sandstrand, der mit der „blauen Flagge“ für hervorragende Wasserqualität ausgezeichnet ist. Umgeben vom duftenden, alten Küstenwald direkt an den Dünen fühlt man sich hier besonders verbunden mit der Natur. Neben Naturliebhabern schwärmen aber auch Fotografen und Radfahrer von der malerischen Atmosphäre des Ortes und den umliegenden idyllischen Landstrichen.

Für jedes Alter: Was Urlauber an Trassenheide schätzen

In Trassenheide kommt man einfach zur Ruhe. Der breite Strand und der idyllische Küstenwald laden jeden zum Schlendern und Verweilen in der Natur ein. Die Umgebung bietet dafür schöne Wander- und Radwege. Ein großes Plus ist, dass Trassenheide noch als kleiner Geheimtipp gilt: Hier ist es noch nicht so überlaufen und stressig. Wer es beschaulich, friedlich und naturbelassen mag, ist hier genau richtig. Gerade in der Nebensaison kann man hier richtig gut entspannen und tief durchatmen.

Der sehr flach abfallende Strand ist wie gemacht für Familien mit jungen Kindern. Diese schätzen aber auch vielfältigen Attraktionen und Events für die ganze Familie in Trassenheide und der Umgebung. Einige davon stellen wir euch gerne vor:

Events in Trassenheide

Ruhe und Gelassenheit werden in Trassenheide sehr geschätzt. Das heißt aber nicht, dass hier nie etwas los ist. Neben den regelmäßig stattfindenden wechselnden Veranstaltungen, wie Filmvorführungen, Vorträge, Kreativ-Events oder Konzerte gibt es auch einige Highlights.

Eisbaden – Wer traut sich?

An einem kalten Samstagnachmittag Anfang Februar, als nächstes am 08.02.2020 ab 14 Uhr, findet das jährliche Eisbade-Spektakel statt. Mutige Trassenheider und Besucher werfen sich hierfür bunt in Schale und wagen den Sprung ins eisige Nass.

Feste für Jung und Alt

Regelmäßig gibt es Feste wie das Pfingst- und Kinderfest am Pfingstsonntag, das am 31. Mai 2020 unter dem Motto „We are Family“ an der Konzertmuschel stattfindet. Anfang September gibt es die Schlaraffenlandparty, die mit Aktionen, Zauber- und Artistenshows sowie natürlich diversen Schlemmereien nicht nur Kinderaugen strahlen lässt. Im Juli wird auf dem Tanzfestival das Tanzbein geschwungen und im Oktober beim Drachenfest gebastelt und der Himmel erobert. ;-)

Leuchtender Himmel

Unsere Favoriten unter den Highlights sind eindeutig die Feuerwerke! Das größte ist immer am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit und Tag der Vereine für soziale Projekte in Trassenheide, mit anschließender Feier an der Strandpromenade. Aber auch die Höhenfeuerwerke beim Ostseebadfest im Juli und bei der Sommernachtsparty im August können sich sehen lassen. Es ist einfach etwas ganz besonderes die Farben der Raketen im „Licht-Smog“-freien Himmel an der See erstrahlen zu sehen. <3

Ausflugsziele für Urlauber

Wer im Urlaub etwas unternehmen möchte, muss sich nicht allein nach den Events in der Umgebung richten:

Europas größte Schmetterlingsfarm

Auf einer Fläche von etwa 5.000 m² flattern um die 2.5000 Schmetterlinge in einem naturnahen Biotop, bis zu 60 verschiedene Arten lassen sich entdecken. Neben den prächtigen Faltern könnt ihr in der Tropenhalle auch viele exotische Pflanzen, wie Passionsblumen, Orchideen, Bambusstauden und mehr sehen. Wem Schmetterlinge allein noch nicht reichen, kann sich auch an Papageien, Riesenschildkröten, Bartagamen und exotischen Insekten erfreuen.

Wiesenweg 5
17449 Trassenheide

Naturlehrpfad Ostseeküste

Der Naturlehrpfad erstreckt sich über eine Länge von etwa 60 Kilometern entlang der Ostseeküste. Ein grünes Eichenblatt auf weißem Grund zeigt euch, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Beim Spazieren könnt ihr hier auf 75 Lehrtafeln entlang der gesamten Strecke viel Wissenswertes erfahren.

Auf die gute Nachbarschaft!

Das Ostseebad Zinnowitz liegt gleich nebenan: Wer möchte kann hier innerhalb von 10 Minuten gemütlich mit dem Fahrrad hinfahren. Neben weiteren Ausflugszielen wie den Rosenhof oder die Tauchgondel, werden dort auch regelmäßig Events geboten: Im Dezember gibt es einen schönen Wintermarkt mit buntem Programm, im Februar das Eisbildhauerei-Event „Eis in Flammen“, im Juli ein Windsurf-Cup und im August ein Weinfest – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Wen es in die weiter entfernte Nachbarschaft hinauszieht, kann sein Auto dennoch getrost stehenlassen. Die Usedomer Bäderbahn verbindet Trassenheide bequem mit etlichen weiteren Inselorten. Von hier könnt ihr bis nach Swinemünde oder in die Hansestadt Stralsund fahren. Wer die Insel mit dem Rad entdecken möchte, kann auch mit dem Fahrrad in der Bahn ans andere Ende von Usedom fahren und von dort aus zurück nach Trassenheide radeln.

Als Ausflugsziele lohnen sich für Familien und Junggebliebene das Mitmachmuseum Phänomenta oder Schwarzlichtgolfen im „Glowgolf“ Peenemünde. Ganz besonders zu empfehlen ist auch Karls Erlebnisdorf in Koserow (im verlinkten Blogartikel berichtet Rike vom Karls in Rövershagen bei Rostock).

Eine Auszeit für Familien und Naturliebhaber

Ein entspannter Urlaub in der Natur mit der Möglichkeit an Events teilzunehmen und die Insel mit dem Rad zu erkunden klingt genau richtig? Dann besucht uns doch sehr gerne in Trassenheide. Das Hotel & Apartments Strandidyll und die Ferienwohnungen der Residenz Strandidyll liegen inmitten des Küstenwalds nur ein paar Meter von den Dünen und dem Strand entfernt.

Habt einen schönen Urlaub!

Tags: ,

Kommentieren