Thalasso – die Heilkraft des Meeres

2 Wochen Sommerurlaub an der Nord- oder Ostseeküste – es gibt nichts Schöneres, als die totale Entspannung am Meer zu finden und die Seele baumeln zu lassen …

Leider kann man dazu nicht gleich das passende Wetter buchen, so kann es schon mal passieren, dass Ihr ein paar Tage richtiges Schietwetter erwischt. Natürlich gibt es in den Urlaubsorten jede Menge Aktivitäten und Einrichtungen, die auch für schlechtes Wetter geeignet sind, ich persönlich nutze solche Tage sehr gerne, um mir eine entspannende Wellnessanwendung zu gönnen.

 

 

Zum Beispiel mit einer wohltuenden Thalasso Anwendung. Diese werden in fast allen Wellnesseinrichtungen der Küste und Inseln angeboten. Der Begriff Thalasso leitet sich ab aus dem altgriechischen thálassa also das Meer und beschreibt Wellness- und Gesundheitsanwendungen die die Elemente des Meeres vereinen. Die Heilkraft des Meeres ist seit Jahrtausenden bekannt und Meerwasser, Salz, Algen und Schlick, machen nicht nur schön, sondern auch schlank und gesund.

 

Ich selbst habe mir während meines Urlaubes auf der Nordseeinsel Borkum eine Meeresschlickpackung mit anschließender Massage im Gezeitenland gegönnt. Dabei wird Euer Rücken mit angenehm warmen Schlick eingerieben, Ihr werdet dick eingepackt wie eine Raupe im Kokon und verweilt so eine halbe, dreiviertel Stunde im Massageraum. Im Hintergrund spielt leise, angenehme Musik und in dieser Zeit könnt Ihr einmal so richtig die Seele baumeln lassen und entspannen.

Die Schlickpackung ist nicht nur reich an Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen und vielen anderen Wirkstoffen die Eurem Körper gut tun. Die Wärme der Packung lockert auch Eure Muskeln für die nachfolgende Rückenmassage. Nach einer solchen Thalasso Behandlung fühlt Ihr Euch wie neu geboren, erfrischt und verbrauchte Energiereserven sind sofort wieder aufgeladen.

Für spezielle Körperpartien wie Gesicht, Dekolleté, Hände und auch Füße, wird der Schlick übrigens auch kosmetisch eingesetzt. Dabei verschwinden Hautunreinheiten, der Teint strahlt und trockene Haut wird „streichelzart“. Lustig aussehen tut so eine Schlickmaske auch, perfekte Erinnerungsfotos fürs Urlaubsalbum sind also garantiert :).

Thalasso-Anwendung im Upstalsboom Hotel meerSinn auf Rügen.

 

In größeren Wellnesseinrichtungen werden neben Schlickpackungen und Massagen auch kosmetische Behandlungen, Meersalzpeelings, Algenbäder und vieles mehr angeboten. Richtige Thalasso-Kuren eignen sich ideal zum Abnehmen und Entgiften sowie kurieren Haut- sowie Atemwegserkrankungen.

 

Hier noch eine kleine Liste an passenden Wellnesseinrichtungen an der Nordsee und Ostsee:

Nordsee:

Nordseeinsel Borkum – Gezeitenland

Nordseeinsel Norderney – Badehaus

Nordseeinsel Wangerooge – Gesundheitszentrum

Nordseeküste Neuharlingersiel – BadeWerk

Nordseeküste Schillig – Upstalsboom Hotel Am Strand

 

Ostsee:

Ostseeküste Scharbeutz: Ostsee-Therme

Ostseeküste Kühlungsborn: Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn

Ostseeküste Graal-Müritz: AQUADROM

Ostseeinsel Fischland-Darss, Zingst: Kurmittelcentrum Zingst

Ostseeinsel Usedom, Heringsdorf: Upstalsboom Hotel Ostseestrand

Tags: , , , ,

Kommentare (1)

  • Hanne

    |

    stimm, kann der Autorin nur zustimmen. Es gibt kaum etwas entspannenderes als im Schlick zu liegen …… und zu warten dass man als Schmetterling wieder rauskommt 😏

    Reply

Kommentieren